Fahrtenbuch Navigator

Fahrtenbuch Navigator

Ein Fahrtenbuch dokumentiert die mit einem Fahrzeug zurückgelegten Fahrstrecken und den Anlass der Fahrt.

Zahlreiche Auflagen machen das Führen eines Fahrtenbuches in Deutschland und anderen EU Ländern notwendig. Insbesondere die Besteuerung für die private Nutzung des betrieblicher PKW führt zu Problemen. Ein Fahrtenbuch kann aber auch für die Schiff- und Luftfahrt als Logbuch, für Seefahrer das Seefahrtbuch und für Piloten das Flugbuch genutzt werden und ist sogar Vorschrift.

„Fahrtenbuch Navigator“ lernt von Ihnen angefahrene Ziele und die gewählten Routen auszuwerten um Optimale Erbgebnisse zu erziehlen.

Nach kurzer Einarbeitung können Sie mit wenigen Mausklicks Einträge im Fahrtenbuch Navigator erstellen. Übersichtliche Auswertungen helfen bei der Auswertung betrieblicher und privater Fahrten.

Im Fahrtenbuch werden auch Abfahrtsort und -datum, Fahrer, Kilometerstand bei Beginn und Ende der Fahrt und der Zweck der Fahrt eingetragen.

Es kann zur Vorlage bei der Polizei, beim Finanzamt oder in Unternehmen dienen.

Das Elektronisches Fahrtenbuch:

– Ein Fahrtenbuch in elektronischer Form zu führen, ist in Bezug auf die behördliche Anerkennung problematisch.
– Die Finanzämter in Deutschland müssen elektronische Fahrtenbücher nicht immer anerkennen.
– Es muss technisch zu 100% gewährleistet sein, dass Änderungen (nach der Fahrt also später) ausgeschlossen sind.

Fest eingebaute Fahrtenbuch Systeme können die Möglichkeit bieten, den Kilometerstand direkt zu erfassen.